Filter1
P1020443
2015 04 21 12.12.32
IMG 20170629 122406
Filter4
IMG 20170629 121336
P3100329
Filter5
Filter3

Arbeitsspektrum
Filtertechnik zur selektiven Entfernung von unerwünschten Stoffen aus Trink-, Heil- und Mineralwasser

Geogene und anthropogene anorganische und organische Schadstoffe gefährden unser Wasser. Im Wasser gelöste Stoffe wie zum Beispiel Arsen, Fluorid, Nitrat oder organische Kohlenstoffverbindungen können mit Hilfe von Filtern aus dem Wasser entfernt werden. Da uns die Reinheit von Wasser ein besonderes Anliegen ist, beschäftigen wir uns seit Jahren mit der Entwicklung und Weiterentwicklung von Filtersystemen in den Bereichen Mineral-, Trink- und Abwasser.

Wir bieten

  • individuelle Planung und Konzeptionierung von Filter- und Aufbereitungsanlagen in allen Größenordnungen

  •  Bau von voll automatischen Filteranlagen

  • Vertrieb von Filtermaterialien (wie hydroFilt® ) zur selektiven Entfernung von anorganischen, organischen und radioaktiven Schadstoffen aus Wasser

Entfernung von unerwünschten Verbindungen aus Trink-, Heil- und Mineralwasser

Aufgrund geogener Gegebenheiten ist es teilweise nicht vermeidbar, dass unerwünschte Verbindungen wie Fluorid, Arsen, Antimon, Uran, Radium und Radon im Grundwasser vorhanden sind. Solch unerwünschte Stoffe können selektiv in Filtersystemen aus Trink-, Mineral- oder Abwasser entfernt werden, ohne dass die chemische Zusammensetzung des Wassers verändert wird. Für Trink- und Mineralwasser bestehen vom Gesetzgeber her bestimmte Grenzwerte für einzelne Wasserinhaltsstoffe (siehe Tabelle). Bei einer Überschreitung der Grenzwerte müssen die Wässer aufbereitet werden.

Dazu empfehlen sich auf die Bedürfnisse abgestimmte Filtersysteme. Diese haben folgende Vorteile:

  • Hohe Selektivität für die unerwünschten Verbindungen
  • Charakterisierende Ionengehalte werden nicht verändert
  • Kostengünstig
  • Wieder- bzw. Weiterverwendbarkeit
  • Individuell anpassbar
  • Voll automatisierbar

Wir bieten Filtermaterialien und Filtersysteme für die Entfernung folgender Wasserinhaltsstoffe:

Stoff/Verbindung Verfahren Filtermaterial Grenzwert
Trinkwasser (TrinkwV)
[mg/l]
Grenzwert
Mineralwasser (MinTafwV)
[mg/l]
Grenzwert
Abwasser (AbwV)
[mg/l]
Fluorid (F) Filtration hydroFilt®-F 1,5 5 (0,7 Deklaration Säuglingsnahrung) 20-50
Nitrat (NO3) Ionenaustausch   50 50 (10 Deklaration Säuglingsnahrung)  
Nitrit (NO2) Ionenaustausch   0,5 0,1 5
Phosphat (PO4) Filtration hydroFilt®-PO4     2
Ammonium (NH4) Filtration hydroFilt®-NH4 0,5   20-100
Radium (Ra) Filtration hydroFilt®-Ra   126 Bq/l  
Radon (Rn) Entgasung hydroFilt®-U 100 Bq/l    
Uran (U) Filtration hydroFilt®-U 0,01 (0,002 Deklaration Säuglingsnahrung)  
Eisen (Fe) Filtration/Fällung hydroFilt®-Fe 0,2   3
Mangan (Mn) Filtration/Fällung hydroFilt®-Mn 0,05 0,5 (0,05 Deklaration Säuglingsnahrung)  
Arsen (As) Filtration hydrofilt®-As 0,01 0,01 (0,005 Deklaration Säuglingsnahrung) 0,1
Antimon (Sb) Filtration hydroFilt®-Sb 0,005 0,005  
Blei (Pb) Filtration hydroFilt®-Pb 0,01 0,01 0,5
Kupfer (Cu) Filtration hydroFilt®-Cu 2 1 0,5
Nickel (Ni) Filtration hydroFilt-Ni 0,01   0,5
Chrom (Cr) Filtration hydroFilt®-Cr 0,05 0,05 0,5
Vanadium (V) Filtration hydroFilt®-V      
Quecksilber (Hg) Filtration hydroFilt®-Hg 0,001 0,001 0,05
Selen (Se) Filtration hydroFilt®-Se 0,01 0,01 1
Cadmium (Cd) Filtration hydroFilt®-Cd 0,005 0,003 0,2
Bor (B) Filtration hydroFilt®-B      
Silikat (SiO2) Filtration hydroFilt®-Si      
Barium (Ba) Filtration hydroFilt®-Ba      
Cäsium (Cs) Filtration hydroFilt®-Cs      
Trübstoffe Filtration hydroFilt®-Sus 1 NTU    
Organische Verbindungen Filtration hydroFilt®-org